Unser InselPost Archiv

Liebe Gäste hier finden Sie alle Artikel die wir in unserer Inselpost veröffentlicht haben, alles Neues zu unserem Bio Hotel, unserem Bio Restaurant,

unser Bio Bäckerei oder auch zu unser schönen Insel Langeoog. Stöbbern Sie, entdecken Sie, schauen und lesen Sie alles gerne in Ruhe. 

Langeoog, Urlaub, Nordsee, Deutschland, Biohotels, Biohotel Strandeck, Bio, Nachhaltig, Meer, Restaurant Seekrug, demipress

Wir starten unseren 4. WeinWinter

Wir lüften das Programm zu unserem 4. WeinWinter auf Langeoog. Es ist auch für uns immer wieder aufregend das Programm zu planen, unsere Bio Winzer einzuladen und dabei neue Ideen umzusetzen wie wir unseren Gästen Bio und Nachhaltigkeit auch beim Wein hier auf Langeoog noch näher bringen können. Denn auch dies ist bei unserem 4. WeinWinter ja auch unser Anliegen ... Bio Weine - Bio Essen in unserem Restaurant Seekrug -  Urlaub genießen in unserem Biohotel. Es wird ein buntes Wein - und kulinarisches Programm quer durch die Welt der Bioweine und kulinarischen Genüsse, wir nehmen uns und Euch liebe Gäste mit auf eine fantastische WeinWinter Reise von Deutschland bis nach Andalusien über Südtirol.  Dies wiederum mit tollen Partner unserer Insel, Claudia + Bernd Frech der Weinperle Langeoog hier auf Langeoog. 

 

Hier ein paar Highligts für Euch, alle Veranstaltungen unseres 4. WeinWinters vom 04.- 19.01.2019 Ort und Zeitpunkt findet Ihr im PDF was wir hier im Artikel hinterlegt haben und Ihr nun in alle Ruhe schauen und lesen könnt. Wenn Ihr Veranstaltung genießen und daran teilnehmen möchtet, dann sendet uns gerne eine Email an info@strandeck.de oder info@seekrug.de und seit im Januar mit dabei hier auf Langeoog. Wir freuen uns auf Euch :-).

mehr lesen 2 Kommentare

Unsere neue InselPost

Ihr seid unsere Gäste – wir kennen die garantiert schönste Art für Euren persönlichen Gruß an die lieben „Daheimgebliebenen“: Unsere hochwertige InselPost, unsere Postkarten- Liebe ist für jeden Gast in unserem Biohotel kostenfrei und sogar die Briefmarke übernehmen wir für Euch. Und bei den Lieben zu Hause sorgt es für große Freude im Briefkasten. Wir haben nun die 3. Edition gedruckt und freuen uns wie bolle sie Euch zu zeigen. Und unsere Hotelgäste können sie ab heute um die schöne Welt senden :-). Danke für das Layout + Idee an unsere Daniela. 

Der kleine Seehund mit Mama stammt von dem Wildlife Fotografen Uwe Skrzypczak, natürlich fotografiert hier auf Langeoog. Na wer von Euch hat bereits unsere erste und zweite InselPost Edition an seinem Kühlschrank hängen????

 

mehr lesen 1 Kommentare

Neues aus unserer Bio Bäckerei

Liebe Langeooger, liebe Gäste,

 

am 18.11. geht unsere Bäckerei & Konditorei auf der Gartenstraße in einen kurzen Winterschlaf, so wie Sie und Ihr es von den letzten Jahren bereits kennt.

ABER: am 26.12. werden wir unsere Türen „nur noch“ als Konditorei öffnen. Was heißt das?

 

Zukünftig werden wir Sie mit Kuchen, Torten und Kleingebäck, sowie einer großen Auswahl an Broten, zu geänderten Öffnungszeiten, verwöhnen.

Wir können leider keine BRÖTCHEN mehr anbieten!!!!!!!! Grund ist die angespannte Wohnsituation auf der Insel, die es leider unmöglich macht qualifizierte Bäcker/innen für unser Team zu gewinnen: Ohne Bäcker keine Brötchen!!!

 

Seit August hat Hubert Recktenwald, Mann, Vater, Sohn, Onkel, Bruder & Schwager mit einem winzigen und treuen Team den Bäckereibetrieb aufrecht erhalten. KEIN freier Tag, Nachtarbeit und ein Tagespensum von 12-14 Stunden, bis heute. Das kann ihm und der Familie nicht mehr und nie wieder zugemutet werden. Darum haben wir uns, als Familie Recktenwald, entschlossen diesen Schritt zu gehen und zukünftig nur noch Torten und Brot in Tagesschicht zu produzieren. Wir bedauern es sehr, diesen leidenschaftlichen Zweig zu schließen. Aber auch langfristig sehen wir keine Verbesserung der Wohnungsnot, und somit keine Möglichkeit wieder qualifizierte Mitspieler für unser Backstubenteam gewinnen zu können.

 

Familie Recktenwald Langeoog
mehr lesen 16 Kommentare

Schlemmen am Meer

Viele von Euch kennen es bereits unser "Ostfriesisches Schlemmerbuffet" in unserem Bio Restaurant Seekrug, oben auf den Dünen und zirka 300 Schritte von unserem Biohotel entfernt. Der Mittwoch wird dann immer zum "Schlemmer Mittwoch", denn dann heißt es schlemmen pur. Mit Langeooger Rind – das Original von Rumbi seinen glücklichen Rindern, Wild aus Langeooger Jagd , Fisch, Fischer, am fischesten ….. , Kräuter, Blüten & Co aus unserer Insel-Wildsammlung und den warmen & kalten hausgemachte Köstlichkeiten.

Langeoog, Urlaub, Strandeck Hotel, Nordsee, Wattenmeer, Bio Hotels, Schlemmer Buffet
Schlemmen, genießen, ostrfriesische Leckerein ... dazu den einmaligen Blick auf das Meer
mehr lesen 2 Kommentare

Kommt ein Vogel geflogen

Vom 13. bis zum 21. Oktober dreht sich auch auf den Ostfriesischen Inseln alles, anlässlich der 10. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, um Zugvögel. Diese kommen jetzt zu Abertausenden zu uns – als Zwischenstopp oder um hier zu überwintern.

Zu Tausenden fliegen sie aus dem hohen Norden ins UNESCO-Weltnaturerbe ein, teils um hier zu überwintern, teils um nach kurzer Rast, in ihre südlichen Quartiere weiterzuziehen. Daher gibt es zu den Zugzeiten kaum ein Gebiet mit größerem Vogelreichtum weltweit als das Wattenmeer.

 

Aber nicht nur Hobbyornithologen und Vogelkundler genießen dieses Naturschauspiel hier bei uns auf Langeoog. Viele kommen zu uns, um einfach mal die Seele etwas baumeln zu lassen und unser leckeres ZugvogelmenüZugvogelgedeck oder unseren  „Zugvogeltagekuchen“ mit Ostfriesentee oder Kaffee zu geniessen.

Pro Menü oder Gedeck spenden wir 2,00 oder 1,00 € an den Förderverein Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.

mehr lesen 4 Kommentare

Tag der Regionen

Großer Himmel, weites Schauen. Eine gesunde Luft, die bei jedem Atemzug den Kopf lüftet. Spaziergänge auf unserer Heimat an der Nordsee, hier auf Langeoog bedeuten: weite Blicke bis  zum Horizont, die frische Brise und das endlose Spiel der sich stets bewegenden Meereswelle, Salz schmecken, Stille in den Dünen .... Gleichzeitig ist es auch ein einzigartiger Erholungsraum für uns Menschen und zugleich ein Refugium von rund 4800 Tier- und Pflanzenarten wie Seehund, Miesmuschel, Wattwurm sowie Seegras und Millionen von Vögeln, die hier rasten und brüten. Wer eintaucht in die Welt der Meere begegnet einer unglaublichen Komplexität dieses Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer. 

 

Für uns als Partner des Nationalpark Wattenmeer bedeutet es auch intakte Natur und  hohe Lebensqualität. Die uns gesunde Nahrung gibt, frische Luft zum Atmen schenkt, Licht und klares Wasser. Und eine Vielfalt an Düften, Farben, Formen und Leben. Wir können von ihr leben, ohne sie zu zerstören. 

 

GENAU dies schmeckt man jeden Tag in unserem Bio Restaurant Seekrug und zu unserem BiofrühstückBereits seit über 25 Jahren arbeiten wir in unserem Restaurant mit regionalen Partnern zusammen,  nicht alles zu jeder Jahreszeit, sondern lieber eine Speisekarte mit frischen Produkten der Saison, so wie es uns die Natur schenktGemüse beziehen wir bereits zu 100% in Bio-Qualität, ebenso sind unsere Gewürze, der Reis und die Nudeln biozertifiziert (DE-ÖKO-006), alle Bio-Produkte sind in unserer Speisekarte mit dem Bio-Label gekennzeichnet. Mittlerweile können wir von einem 90 %igen Bio Anteil von über 90% sprechen. 

 

Um das, was uns tagtäglich wichtig ist noch mehr in den Mittelpunkt zu stellen, ruft der Nationalpark Wattenmeer in diesem Jahr  das „Biosphären-Menü“ ins Leben. Eine Woche lang, vom 30. September bis zum 07. Oktober 2018,  wird bei sieben Nationalpark- und Biosphärenreservats-Partnern ein leckeres Menü angeboten, das komplett aus regionalen Zutaten besteht und unter dem Titel „Biosphären-Menü“ auf den Karten zu finden ist. 

mehr lesen 0 Kommentare

Neue Seekrug Website

Biosphären Menü zum Tag der Regionen auf Langeoog

Wir haben uns entschlossen, ein Plus an mehr (Meer) Geschichten, neuem Layout und ein neues frisches Gesicht unserem Bio Restaurant Seekrug  zu schenken. Dies gepaart mit viel Fotografen Liebe und Liebe zu unserer Insel. Wir freuen uns, Euch unsere NEUE WEBSITE  vorstellen zu können www.seekrug.de

 Also gerne Trommelwirbel!

 

Es ist das Ergebnis vieler aufregender Stunden Arbeit, Fotoliebe und Kreativität. Wir haben unser Restaurant von oben bis unten fotografiert, das Team, die leckeren Speisen und noch einiges mehr.

Dafür ein dickes Danke an unsere  Daniela (demipress) - die alles hier fotografiert hat, dass Design / Layout geplant und umgesetzt hat - dass sie nun so ist, wie sie ist. Wir sind stolz wie bolle!

mehr lesen 2 Kommentare

HummelBummelWiesen Liebe

Nicht nur über das Insektensterben quatschen, sondern handeln, dachten wir uns so im Frühjahr. Schöne wilde blühende Wiesen entstehen zu lassen, statt den alltäglichen langweiligen Rasen. Also startete unsere Daniela Ihr #HummelBummelWiese Projekt bei uns im Biohotel 🍀🌼💐🐝🦋. Sie beriet sich mit einer Bio Sämerei, welche Blumen / Pflanzen ursprünglich hier auf Langeoog angesiedelt sind und waren. Die Bio Gärtnerei mischte daraufhin eine Samenmischung direkt für Langeoog zusammen. Also hieß es Rasen umgraben, Erde klein machen zum aussäen und dann mit viel Liebe den Samen in die Erde, immer etwas gießen bei unseren tollen Sommer  ... und ja unsere #HummelBummelWiese wurde zu einem richtigen blühenden Schmuckstück. Nun schaut gerne einmal selbst, was daraus geworden ist .... und wir haben jetzt schon Oktober.

 

Na wer hat auch Lust auf eine eigene HummelBummelWiese? Dann beginnt im Frühjahr damit, langweiligen Rasen kann doch jeder.

Auf einer Blumenwiese ist immer was los, hier tobt das wilde Leben: Hummeln brummen, Bienen summen und prächtige Schmetterlinge flattern elegant von Blüte zu Blüte. Von Frühling bis Spätherbst. Doch die Blumenwiese ist nicht nur ein Ort des bunten Treibens und eine Augenweide, sie macht auch wesentlich weniger Arbeit als ein herkömmlicher langweiliger Rasen. Die Pflege fällt bei unser eigenen HummelBummelWiese, nicht weiter ins Gewicht. Ein bis maximal zwei Mal im Jahr sollte  sie gemäht werden. Die besten Zeiten zum Mähen sind der September (nein ich habe es auch noch nicht gemacht, da sie noch so in der Blüte steht). Wenn Ihr nur ein Mal mäht, nicht alles auf einmal abmähen, sondern mit einer Woche Pause, denn so können die kleinen Tiere in der Wiese noch schnell umziehen und sich ein neues zuhause suchen. Also wie Ihr lest, ziemlich geringer Aufwand für eine HummelBummelWiese.

mehr lesen 6 Kommentare

Spätsommer Liebe am Meer

Wolkenkino. Himmelslandschaften. Strand menschenleer. Indian summer. Goldenes Licht. Spätsommer. Schönheit der Melancholie. Vorfreude pur. Leben.

Ja, auch wenn ich (Daniela) ein pures Hochsommer und Sonnenkind bin, muss ich auch zugeben: ich freue mich auf diesen Spätsommer und den Herbst, hier an der Nordsee. Es beginnt dann wieder die Zeit der Extremen: durchpusten lassen von Wind und Wetter, nass werden das der Regenschirm nur schmückendes Beiwerk ist, deine Kameras fotografieren hunderte verschiedene Rot - und Grau-Töne, wenn der Sand bis in die letzte Ritze deines Körpers und deiner Kameras kriecht. Und es beginnen wieder die gemütlichen warmen Stunden in den Langeooger Cafes mit lieben Menschen, auf dem Sofa für dich allein oder zu zweit und guter schöner Lesestoff hält dazu Einzug.

mehr lesen 3 Kommentare

Lieblingsbrot unserer Maja

Lieblingsbrot Bäckerei Seekrug

Hier ist es nun unser nächstes "Lieblingsbrot", wir haben das vierzehnte Brot gebacken. Es ist das Wunschbrot von unserer Maja, die bestimmt viele von Euch von unserem Biohotel kennen. Knackig sollte es werden, Biss haben, lecker sein ... kurzum es ist ein "Nußknacker Brot".

Ein perfektes Brot für den Spätsommer Strand Inseltag mit einem Hauch von Leichtigkeit, viel guter Laune und Gesundheit. Ein reines Bio Dinkelbrot mit Haselnüssen, Cashewkernen und Leinsamen.  

Dinkel hat einen hohen Gehalt an Kalium, Magnesium, Phosphor und Eisen und Leinsamen enthält viele Omega-3-Fettsäuren (nicht die gleichen wie in Fisch, aber auch sehr wirkungsvoll), gepaart mit Ballaststoffen und wirkungsvollen Antioxidantien, Gesundheit pur. Haselnüsse haben einen positiven Effekt auf unsere Gedächtnisleistung und unseren Cholesterinspiegel. 

 

Genau das Lieblingsbrot von unserer Maja könnt Ihr ab sofort in unserer Konditorei & Biobäckerei Seekrug Filiale in der Gartenstrasse 14 genießen und kaufen, täglich ab 07.00 - 18.00 Uhr (Mittwoch Ruhetag) für Euch geöffnet! Also kommt vorbei und lasst es Euch schmecken!

 

Unser Maja schenkt unseren Gästen in unserem Biohotel immer ein Lächeln, bereits wenn Sie bei uns im Hotel ankommen, begrüßt und erklärt Sie alles an der Rezeption. Maja ist so ein klein bisschen wie "Biene Maja", immer etwas auf der Suche, mit guter Laune und Entdeckungslust :-).

mehr lesen 0 Kommentare

Shooting Time

Sand zwischen den Füssen, Sonne und Salz auf der Haut. Im letzten Insellicht die Kameras an und ein Lächeln dazu ... Was kommt dabei heraus, Fotos die schon ein bisschen begeistern. So ging es auch Maike und Michael Recktenwald (den beiden Machern unseres Biohotels und Bio Restaurants), als Sie sich vor einigen Tagen zu einem spontanen Fotoshooting am Strand einfanden. Man man wer macht ein Shooting in der Hochsaison, dazu noch im "letzten Büchsenlicht" na eben wir  ... (ich Daniela als Fotografin und Maike & Michael die Hauptdarsteller). Denen es ziemlichen Spass machte im Sand, zwischen den Strandkörben und den schönsten "Holzbrettern der Welt" in meine Kameras zu schauen, zu lächeln und dabei selbst nach diesem langem Tag vielleicht ein wenig zu entspannen :-). 

mehr lesen 5 Kommentare

Wolkenkino Langeoog

Großer Himmel, weites Schauen. Eine gesunde Luft, die bei jedem Atemzug den Kopf klarer macht und die Seele weitet, Weite und Grenzenlosigkeit. Sie lassen uns Raum und Zeit vergessen. Nur Wind und Wolken, nur Meer und Sand. Du hörst die Möwen kreischen. Brauchst nicht einmal die Augen zu schließen, spürst den Sand durch die Finger rieseln, die Nordsee auf deiner Haut.

 

Einatmen. Ausatmen. Abschalten. Loslassen. Wolken ziehen. Wolkenkino. Himmelslandschaften. Guck in die Luft. Träumen. Langeoog.

 

Mache diesen Sommer zum besten deines Lebens und genieße jeden Tag in vollen Zügen! Sommer ist, was in deinem Kopf passiert!

Wolken schauen, durch den Sommerregen tanzen, Sternschnuppen schauen, Strandpicknick, im Meer schwimmen, von der Sonne küssen lassen, Sandburgen bauen, lange Radtouren ... unser Biofrühstück auf der Sonnenterrasse,  die Sommerküche in unserem Bio Restaurant Seekrug genießen, einen Sommerlesetag am Strand. Und einen unerhört guten Wein am Strand … Meeresrauschen im Ohr.

 

Manchmal ist alles was wir brauchen, Wind, Wolken, Sand, Strand.

Ein stürmischen Sommertag am Meer. 

mehr lesen 4 Kommentare

Lieblingsbrot von Lukasz

Lieblingsbrot Bäckerei Seekrug

Hier ist es nun unser nächstes "Lieblingsbrot", wir haben das dreizehnte Brot gebacken.

Ein Bio Dinkelbaguette mediterran - ein reines Bio Dinkelbrot mit getrockneten Tomaten, Parmesan, und Ras El Hanout.

 

Wer sich nun fragt was ist den Ras El Hanout? Eigentlich findet man diese Gewürzmischung in Maghrebs Gewürzläden, mindestens zwanzig Gewürze werden dabei zu einer harmonischen Mischung vereint ... Ras el Hanout bedeutet "Kopf des Ladens" in der Übersetzung. Ein Blick auf den Inhalt der Gewürzmischung verrät, dass hier verschiedene Geschmackskomponenten zum Tragen kommen. Die häufigsten Zutaten sind Pfeffer, Zimt, Muskat, Lavendelblüten, Ingwer, Paprika, Kümmel und Kreuzkümmel, Rosenblüten, Kurkuma, Koriander und Nelken. Zusammen eignen sich die Gewürze hervorragend auch zu Couscous und Fleischgerichten, daher kenne ich (Daniela) dieses Gewürz.

 

Ein perfektes Brot für den Sommer Inselgrillabend mit einem Hauch von Marokko :-) und Fans der orientalischen Küche kommen mit unserem neusten Lieblingsbrot voll auf Ihre Kosten.

 

Unser Lukasz zaubert jeden Tag die leckeren Gericht mit in unserm Bio Restaurant Seekrug, ein Koch und toller Mensch der auch bei der Sommerhitze in unserer Bio Küche immer ein Lächeln auf den Lippen hat.

Genau das Lieblingsbrot von Lukasz könnt Ihr ab sofort in unserer Konditorei & Biobäckerei Seekrug Filiale in der Gartenstrasse 14 genießen und kaufen, täglich ab 07.00 - 18.00 Uhr für Euch geöffnet! Also kommt vorbei und lasst es Euch schmecken!

mehr lesen 4 Kommentare

Sommer, Bio Genuss und Shooting Time

Zuhause ist wo das Herz ist. Oder? Mhm. Zuhause ist wo das Meer ist. Ja, auch irgendwie wahr. Zuhause ist Langeoog - Langeoog im Sommer. 

Gerade wenn man das Privileg hat den vielleicht tollsten Sommer der letzten 30 Jahre hier auf Langeoog zu verbringen, wird einem bewusst in welcher einmaligen Natur man hier Urlaub macht. Den Duft des Meeres zu riechen, die Füsse in den Sand zu stecken oder den Morgen bereits mit Kaffeeplatz am Meer beginnt. 

 

Auch wenn ich mit meinen Kameras unterwegs bin und die Sommermomente einfange, denke ich immer an diese schönen Worte "Mache diesen Sommer zum besten deines Lebens und genieße jeden Tag in vollen Zügen! Sommer ist, was in deinem Kopf passiert!". So wie vorgestern, als ich diese tollen Schlecker-momente bei unserem leckeren Biofrühstück festhalten durfte. Nach unserem leckeren Bioobst, Sanddornquark und Biobrötchen zaubern unser Philipp und unsere Magda super leckere Pfannkuchen für unsere kleinen Gäste. Und das dies schmeckt zeigen diese Fotos :-).

Biofrühstück Langeoog
mehr lesen 3 Kommentare

Lieblingsbrot von Dorothea

Hier ist es nun unser nächstes "Lieblingsbrot", wir haben das zwölfte Brot gebacken. Ein Bio Dinkel Roggen Vollkornbrot, 

mit Sonnenblumenkerne, Leinsaat und Dinkel. Diesmal stand ein 1000gr Brot auf den Wunschzettel unser Dorothea.

Unsere Doro begrüßt jeden Tag die Gäste in unserem Bio Restaurant Seekrug und für Sie 

ist das wichtigste bei einem Brot "es muß fluffig, saftig und mit ganzen Körnern sein ... das ist Brotgenuss für mich". 

 

Genau dieses Lieblingsbrot von unserer Dorothea könnt Ihr ab sofort in unserer Konditorei & Biobäckerei Seekrug Filiale in der Gartenstrasse 14 genießen und kaufen, täglich ab 07.00 - 18.00 Uhr für Euch geöffnet! Also kommt vorbei und lasst es Euch schmecken

mehr lesen 2 Kommentare

Sommer auf der Insel

Zuhause ist wo das Herz ist. Oder? Mhm. Zuhause ist wo das Meer ist. Ja, auch irgendwie wahr. Zuhause ist Langeoog - Langeoog im Sommer. 

Gerade wenn man das Privileg hat mehrere Orte, Meere, Länder und Kontinente auf dieser Welt Zuhause nennen zu können, genießt man diese Sommermomente hier auf der Insel noch intensiver. Seit 5 Wochen dürfen wir den Inselsommer genießen, die Sonnenauf - und Untergänge, die blühende duftende Natur die sich jeden Tag verändert. Oder auch unsere blühende #HummelBummelWiese hier bei unserem Biohotel. Dabei wird es auch unseren Gästen bewusster, in welcher einmaligen Natur sie hier Ihren Urlaub verbringen, egal ob sie mit Rad oder zu Fuß unterwegs sind. 

 

Wenn du jemals in deinem Leben einen Menschen triffst, der verlernt hat, was Schönheit ist, der verlernt hat, wie Schönheit sich anfühlt, welche Farben sie hat, wie sie schmeckt und wie sie lächelt, dann bringe ihn nach Langeoog. Lass ihn den Sand berühren, lass ihn die Stimmen der Dünen hören. Und dann lass ihn dem Wind lauschen, der in den Salzwiesen die Inselgeschichte erzählt. Dann gehe mit ihm an das weite Meer, gehe mit Ihm zum Sonnenaufgang. 

Lass ihn hören, wie Schönheit sich anhört, lass ihn sehen. Wenn er dann die Möwen beobachtet, die über das Wasser gleiten, wirst du sein erstes Lächeln sehen. Lass Ihn den  warmen Sand spüren, spüren wo er hingehört. Bevor er wieder gehen muss, lass ihn laut danken für das, was er gesehen hat, was er gehört und gefühlt hat. Er wird wiederkommen. Der Schönheit wegen hier auf Langeoog

Mache diesen Sommer zum besten deines Lebens und genieße jeden Tag in vollen Zügen! Sommer ist, was in deinem Kopf passiert!

Im Meer schwimmen, von der Sonne küssen lassen, Sandburgen bauen, lange Radtouren ... unser Biofrühstück auf der Sonnenterrasse,  die Sommerküche in unserem Bio Restaurant Seekrug genießen, einen Sommerlesetag am Strand. Und einen unerhört guten Wein am Strand … Meeresrauschen im Ohr. Manchmal ist alles was wir brauchen, ein Sommertag am Meer. 

mehr lesen 4 Kommentare

Alles Käse und ein Hof voller Ziegen

Käse aus Ziegenmilch gehört bei vielen Menschen zu ihren ganz großen Favoriten, auch zu meinen (Daniela aus dem Biohotel Strandeck). Auch heute nehmen wir uns gerne wieder etwas mehr Zeit in unserer neuen Inselpost aus unserer Serie "Köstliches von Menschen für Menschen", in der wir Euch gerne unsere regionalen Lieferanten / Partner vorstellen.

 

Ziegenkäsespezialitäten hergestellt nach Bioland Richtlinien aus Münster finden unsere Gäste nun seit einigen Wochen auch bei unserem Biofrühstück. Für Frau Jürß ist Ihr Beruf auch gleichzeitigihre Berufung "Mach das, was du kannst. Und das richtig". Also hat sie damals vor fast 30 Jahren aus einer Herde von 2.500 französischen Tieren ihre Ziegen mit Kennerblick ausgesucht. Und verfügt so heute über eine Gruppe lustig dreinschauender Tiere, bei denen geklärt ist, wer das Sagen hat, wer folgt und  wer sich langsam auf das Altenteil verabschiedet.

Frau Jürß ist gelernte  Agraringenieurin und verbindet artgerechte Tierhaltung und handwerkliche Käserei nach französischem Vorbild mit optimaler Qualität der Produkte. Echte handwerkliche Arbeit sei das, so wie sie es in Frankreich kennenlernte. Als sie in jungen Jahren denen über die Schulter schaute, die in Frankreich den besten Käse machten, den sie je gegessen hatte. So was wollte sie auch. So leben, so arbeiten. Sich keine Gedanken über ihre Wochenstundenzahl machen, sich nicht den Kopf zerbrechen über das, was heute so modern ist. Ihr Ziegenweichkäsen mit Milch- und Hefeschimmel, die mit sanft nussigem Geschmack auf der Zunge zergehen, sind ein Gedicht oder ein Traum von Geschmack. Sabine Jürß arbeitet kompromisslos nach BIOLAND-Richtlinien.

 

Es sind zirka 40 Ziegen, France alpines, Poitevine und bunte deutsche Edelziegen, die auf den leckeren Wiesen im Münsterland grasen. Um 600 Liter Milch jährlich zu liefern brauchen sie einen abwechslungsreichen Speiseplan, der auch mal eine abgeerntete Bioland Weihnachtsbaumplantage einschließt. Sie lieben die riesige Weidefläche, die Platz für doppelt so viele Tiere böte und auf der sie das ganze Jahr verbringen. Nur bei schlechtem Wetter geht es in den Unterstand. Natürlich haben sie gern möglichst lange ihre Lämmer bei sich. Denn, liebe Kunden, ohne Lämmer keine Milch und ohne Milch kein köstlicher Ziegenkäse.

Bio Ziegen Käse von Scellebelle aus Münster im Biohotel Strandeck
mehr lesen 3 Kommentare

Bio Urlaub an der Nordsee gewinnen

Cosmia, Bio Verlag, Bio Hotel Strandeck, Langeoog, Bio Hotels, Gewinnspiel
mehr lesen 9 Kommentare

Glückliches Bio Schweineleben

Bio wirtschaften (Kontrollstelle DE-ÖKO-037) - Ackern ohne Gift - artgerechte Tierhaltung - Füttern ohne Antibiotika und Wachstumsförderer

So knapp könnte man den Biohof Franzen aus Uplengen eigentlich beschreiben , aber auch nur eigentlich ... wir nehmen uns gerne etwas mehr Zeit in unserer neuen Inselpost aus unserer Serie "Köstliches von Menschen für Menschen", in der wir Euch gerne unsere regionalen Lieferanten / Partner vorstellen. 

 

Auf dem Biohof bei Franzen haben Schweine, Rinder und Hühner ein großartiges glückliches Leben. Ein glückliches Tier ist ein gesundes Tier mit gesundem Fleisch. Auch Schweine wurden durch die Evolution nicht dafür gemacht, in einer kleinen Box gehalten und mit dem immer gleichen Brei gefüttert zu werden. Eine vielseitige Ernährung ist auch hier wichtig, ein Schwein oder auch ein Huhn das auf einer Weide seinem Leben nachgeht, dort wühlen und suchen kann, lebt einfach gesünder und glücklicher. Gräser, Wurzeln, Eicheln, Gerste ... Das Futter auf dem Biohof Franzen wird auf den eigenen Flächen angebaut, was darüber hinaus benötigt wird kommt vom Naturlandhof Achter’d Diek aus Bunde und von der Mühle Erks aus Horsten.

mehr lesen 2 Kommentare

Schürzenliebe in unserem Biohotel

Warum achten wir in unserem Biohotel auch auf Faire Kleidung? Warum reicht es uns nicht, wenn Sachen 'einfach bio' sind. 

Faire Kleidung setzt sich für gute Arbeitsbedingungen aller Beteiligten in der Textilbranche ein. Denn wir haben alle schon mal von schlechten Arbeits-bedingungen der NäherInnen, Kinderarbeit im Baumwollanbau oder Feuern in Fabriken mit mehr als hundert Toten gehört. Auch wenn dies alles weit weck ist, sollte es uns Alle angehen. Da ein großer Teil der weltweit produzierten Kleidung für "uns hier in Europa" hergestellt wird, tragen wir auch einen Teil der Verantwortung für gute oder schlechte Bezahlung, Bildung, Gesundheit und Krankheit der produzierenden Menschen. Wer, wenn nicht die Menschen, die die Baumwolle pflücken, zu Garn spinnen, den Stoff weben oder zusammennähen haben ein Recht auf faire, verantwortungsvolle und gerechte Entlohnung und menschenwürdige Arbeitsbedingungen - und Zeiten. 

 

Wir waren die letzten Wochen auf der Suche nach neuen Schürzen als Berufsbekleidung  für unseren Küchen - und Service Bereich. Sie sollten schick sein, geradlinig, pflegeleicht, langlebig, Bio und fair produziert sein. Garnicht so einfach in dieser Branche, aber wir hatten Glück. Auf unserer Suchen fanden wir das Unternehmen "KAYA & KATO GmbH" in Köln  ..... die bio und fair produzierte Arbeitskleidung einsetzen und produzieren. Sie achten bei der Produktion auf die Einhaltung von Kernarbeitsnormen. Bei fair produzierter Kleidung ist es wichtig, den Begriff einer fairen Produktion von fair trade zu trennen. Im Gegensatz zum Kaffeehandel geht es in der Textilindustrie nicht nur um den fairen Handel eines Rohstoffes, sondern um eine gerechte Behandlung aller Beschäftigten einer ganzen Lieferkette von fairer Kleidung. Der Begriff "faire Produktion" passt da eigentlich sehr viel besser. 

 

Das will Stefanie und Stefan Rennicke mit Ihrem Label Kaya & Kato anders machen, besser, sinnvoller .... "Geschneidert werden unsere Produkte in Köln, Portugal und Tschechien. Die von uns gekauften Stoffe entsprechen IVN-BEST oder GOTS Standards. Die Stoffe unseres Partners Cotonea tragen zudem das eigene Cotonea Bio-Siegel. Besonders wichtig ist uns aber, dass wir unsere Partner und Zulieferer persönlich kennen. Deshalb wollen wir uns nicht nur auf Siegel und Zertifikate verlassen. Wir wollen wissen, wer die Baumwolle anbaut, wie sie angebaut wird, wo die Stoffe gesponnen und unsere Schürzen genäht werden, so dass wir regelmäßig zu unseren Zulieferern und Partnern reisen. Auch wenn wir vielleicht noch nicht in allen Bereichen perfekt sind, so wollen wir es werden" meint Stefanie Rennicke. Hier findet Ihr mehr Informationen zum Herstellungsprozeß dieser tollen Berufsbekleidung. 

mehr lesen 0 Kommentare

UNsere Inselpost nicht mehr verpassen

Ihre E-Mail-Adresse eingeben:

Unsere Inselpost wird zugestellt von FeedBurner

Teile es gerne, danke!

WIR SIND FÜR SIE DA!

So erreichen Sie uns

Bio Hotels auf Langeoog

Biohotel - Dünenhotel Strandeck

26465 Langeoog - Kavalierpad 2

Tel: +49 4972 6880 und Fax: +49 4972 688 222

Email:       info@strandeck.de

Internet:  www.biohotel-strandeck.de

 

Öffnungszeiten unseres Hotels

           Biohotel  Dünenhotel Strandeck

Das einzige Biohotel auf  Langeoog

Das einzige Biofrühstück auf  Langeoog

Mitten in den Dünen von Langeoog

Nur  99 Schritte vom Strand und Meer

Mit eigenem Bio Restaurant "Seekrug"

Mit eigener  Bio Bäckerei "Seekrug"

 FOLGEN SIE UNS GERNE

Wir freuen uns auf Sie hier

Als Mitleser unser Inselpost - Blog Feed

 

Spuren im Gästebuch  hinterlassen 

 

Presse und Journalisten  Anfragen 

 

Impressum und Datenschutz

 

Website in englisch




UNSERE PARTNER